In wenigen Schritten zum Online-Unterricht (Klavier)

Ein Leitfaden für Schüler/innen und Klavierlehrer

Online-Unterricht

Online-Unterricht oder kein Unterricht?

Aufgrund der derzeitigen Ausbreitung von SARS-CoV-2 stellt sich die Frage nach Alternativen zum gewohnten 1-on-1 Unterricht.

Ganz egal ob du über das Coronavirus gelassen oder etwas angespannter reagierst, es lässt sich nicht vermeiden, dass es nun zu massiven Einschränkungen unseres täglichen Lebens kommt.

Dies betrifft auch deinen Unterricht.

Um Risikogruppen zu schützen und die Verbreitung einzudämmen, ist es ratsam Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Das bedeutet auch deinen Klavierunterricht vorübergehend nicht zu besuchen.

Zumindest nicht in persona. Du kannst aber auf das Angebot des Online-Unterrichts zurückgreifen, das ich meinen bestehenden creativepiano Schüler/innen als temporäre Alternative anbiete.

In diesem Fall treffen wir uns online zur regulären Unterrichtszeit.

Online-Unterricht mit iPad

Was ist Online-Unterricht?

Du kannst unter Zuhilfenahme moderner Technologie (Klavier)-Unterricht in Echtzeit über das Internet bekommen. Hier ist mit Online-Unterricht eigentlich Live-Online-Unterricht gemeint.

Außer dass du nicht im selben Raum mit mir bist, unterscheidet sich Online-Unterricht nicht einmal so wesentlich vom Live-Unterricht.

Folgende Begriffe beschreiben eigentlich dasselbe: Online-Lesson, Online Klavierunterricht, Klavierunterricht online, Online Klavierstunden etc…

Was brauchst du um Online-Unterricht zu nehmen?

Du brauchst ein Tablet oder einen Laptop (mit eingebauter Webcam und Mikrofon) sowie eine stabile Internetverbindung. Du oder dein Kind kann so über eine Videokonferenz ganz normal mit mir interagieren, fast als ob du im selben Raum wärst.

Zum Aufbau einer Videokonferenz kannst du auf verschiedene Software/Apps zurückgreifen. Folgende sind zu empfehlen:

  • Zoom (alle Plattformen)
  • Skype (alle Plattformen)
  • Facetime (nur iOS zu iOS)

Und was ist mit Whatsapp Video? Ist auch möglich, allerdings wäre das nur am Handy möglich, was vom Bildschirm etwas klein ist.

Ein oft vergessener Punkt ist übrigens die Beleuchtung. Fotografen und Videografen können ein Lied davon singen, wie wichtig eine gute Beleuchtung ist. Für uns gilt aber lediglich, dass ausreichend Licht da ist, um die Videoqualität zu verbessern.

Du könntest beispielsweise 1 oder 2 extra Lampen in deine Richtung leuchten, das würde schon ausreichen.

Weiters lege dir auch unbedingt alle benötigten Unterrichtsmaterialien bereit wie Noten, Arbeitsblätter, Bleistifte(!)

Überblick der minimal notwendigen Ausstattung:

1. Laptop oder Tablet

2. Internetverbindung

3. Software für Videokonferenz

4. Zusätzliche Beleuchtung (Lampe)

5. Noten, Bleistift

Online-Unterricht mit Laptop

Wie richtest du nun alles ein?

Falls du eines der oben genannten Apps bereits hast, perfekt, dann kannst du schon loslegen. Ansonsten musst du die App deiner Wahl erst downloaden, installieren und einen Account erstellen.

Dein Gerät platzierst du dann am besten neben das Klavier, zum Beispiel auf einen Tisch. Die rechte Seite (näher bei den hohen Tönen) ist zu bevorzugen.

Die Aufstellung sollte auch etwas erhöht und leicht schräg von hinten erfolgen, sodass ich dich und die Klaviatur von schräg oben am Video gut einsehen kann.

Bei einer zu niedrig aufgestellten Kamera sieht man die Klaviertasten und deine Hände nicht besonders gut.

Wenn du den Kamerawinkel wie im nachfolgenden Bild hinbekommst, kann ich deine Finger, die Arme und den Oberkörper gut sehen.

Online-Unterricht im creativepiano Studio
Ein Kamerawinkel von schäg oben und leicht schräg von hinten ist ideal

Ein Laptop mit eingebauter Webcam ist hier gegenüber einem Tablet etwas im Vorteil, da man den Bildschirm gut in die passende Position schwenken kann.

Durch die Hülle eines Tablets lässt sich die eingebaute Front-Kamera meist nur nach oben neigen, hier brauchst du wahrscheinlich eine spezielle Halterung, sodass du sie leicht nach unten neigen kannst.

Noch besser ist eine externe Webcam, da sie unabhängig vom Laptop platziert werden kann (je nach USB-Kabellänge).

Wenn du Hilfe brauchst beim Einrichten oder wenn du Fragen hast, kann ich dir gerne helfen,

Bevor du eine Verbindung mit mir aufbauen kannst, müssen wir noch gegenseitig unsere Benutzernamen bekanntgeben.

Im Falle von Zoom kann ich dich zu einem “Meeting” per Email einladen. Der generierte Link in dieser Email verschafft dir Zutritt zur Klavierstunde.

Übrigens solltest du dafür sorgen, dass die Internetverbindung ausschließlich für die Videokonferenz reserviert ist. Wenn andere im Haushalt während deines Online-Unterrichts die Leitung mit Downloads, youtube oder Netflix beanspruchen, kann das die Verbindungsqualität erheblich reduzieren.

Einrichten für den Online-Unterricht Schritt-für-Schritt im Überblick

1. Account erstellen für Zoom, Skype

2. Benutzername gegenseitig abgleichen/hinzufügen/einladen

3. Laptop oder Tablet Aufstellung einrichten (am besten mit Ladekabel)

4. Für zusätzliche Beleuchtung sorgen

5. Noten, Bleistift bereitstellen

6. Internetverbindung freihalten

Funktioniert Online-Unterricht?

Ja definitiv!

Online-Unterricht funktioniert bei schneller Internetverbindung sehr gut. Wenn dein Kind noch kleiner ist, solltest du als Elternteil zur Unterstützung natürlich dabei sein.

Ältere Kinder und Jugendliche sind unabhängig genug, um auch alleine Online-Unterricht zu nehmen.

Beim Erklären von Konzepten oder vorzeigen von bestimmten Stellen, werde ich etwas gründlicher vorgehen, aber das kann auch seine Vorteile haben 😉

Wenn du skeptisch bist, dann solltest du es erst recht erstmal ausprobieren, dann siehst du, wie du damit zurechtkommst.

Ich wünsche, dass du gesund bleibst und diese etwas angespannte Zeit gut überstehst. Vielleicht sehen wir uns nach ein paar Online-Klavierstunden bereits wieder in persona 😉

Stefan

PS: Vergiss nicht, deine Übezeit auch regelmäßig mit diesen Musik-Apps zu ergänzen, das sorgt für Abwechslung!


Weitere Links bezüglich Online-Unterricht und Live-Stunden (english)


Diese Blogartikel könnten dich auch interessieren…

Neueste Beiträge

Kategorien

Archive

Meta

Stefan Lechner Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.