Aufnahmetag Zillingdorf März 2021

Aufnahme läuft!

Am 20. März 2021 nutzten einige Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit ihre intensiv einstudierten Stücke vor den feinen Ohren der Mikrofone und den aufmerksamen Augen der Kameras festzuhalten.

Die Idee einer Aufnahme stieß schon im Vorhinein auf bekräftigenden Anklang. Die Erfahrung vor Ort steigerte die Begeisterung bei manchen noch weiter, was meine Erwartungen übertraf.

Obwohl Aufnahmen eine sehr herausfordernde Situation darstellen und ein Erfolg nicht garantiert ist, so hatte ich doch das Gefühl, dass jeder dieses Erlebnis auf seine Weise genossen hat.

Endlich wieder ein Ziel

Angespornt wurden alle Teilnehmenden von etwas, dessen Wichtigkeit wir schon fast vergessen haben, seit die Pandemie unser Leben bestimmt, weil Konzerte seitdem aussetzen mussten. Etwas, das essentiell für den musikalischen Fortschritt ist, das Erfüllung und ein Gefühl der Genugtuung hervorbringt, das mit viel Arbeit und Einsatz verbunden ist. 

Die Rede ist vom Ziel, denn mit einem Ziel vor Augen übt jeder anders als ohne.

Und in der Tat, die Ergebnisse können sich sehen lassen! Ich bin sehr erfreut über den Einsatz. Die fertigen Aufnahmen gibt es gleich hier darunter, auf der creativepiano Facebook-Page und direkt auf YouTube zu bewundern.

Danksagung

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich abschließend bei allen Eltern, bei den mitwirkenden SchülerInnen sowie beim Musikschulverband und der Gemeinde Zillingdorf herzlich für die Aufnahmemöglichkeit bedanken!

 

(In der Zwischenzeit gab es auch schon einen zweiten Termin, der hier zu finden ist).

Hier sind die Aufnahmen der März-Session in einer Youtube-Playlist zusammengefasst:

Das Fotoalbum gibt einen kleinen Einblick in den Aufnahmetag: