Ab welchem Alter kann mein Kind mit Klavierunterricht beginnen?

Ein gutes Einstiegsalter ist bei den meisten Kindern 6 Jahre.

Auch wenn ich selbst nur Kinder ab dem Volksschulalter unterrichte, gibt es doch viele Kinder, die schon jünger mit dem Klavierunterricht beginnen können.

In diesem Fall rate ich einen passenden Lehrer zu suchen, der viel Erfahrung mit jüngeren Kindern hat.

Sobald dein Kind einige der folgenden Bedingungen erfüllt, ist ein früherer Einstieg möglich:

  • Dein Kind zeigt durch summen, singen oder tanzen musikalisches Interesse
  • Es gibt ein Klavier zu Hause und dein Kind probiert regelmäßig dem Instrument selbst Klänge zu entlocken
  • Dein Kind kann von 1-10 zählen und die Zahlen auch schon geschrieben erkennen
  • Dein Kind kann zwischen links und rechts unterscheiden
  • Dein Kind kennt bereits die ersten sieben Buchstaben des Alphabets und kann diese auch geschrieben erkennen
  • Dein Kind ist zu Hause von Musik umgeben und es wird viel gesungen

In diesem Fall kann ein Einstieg ab 4 Jahren schon möglich sein.

Du solltest allerdings bedenken, dass eine tatkräftige Mithilfe eines Elternteiles unbedingt erforderlich ist.

Das heißt, du musst in der Klavierstunde anwesend sein, die Spiele, Bewegungsabläufe und Aufgabenstellungen mitverfolgen und ausprobieren, sodass du sie zu Hause mit deinem Kind genau rekonstruieren kannst.

Auch ein Audio- oder noch besser Videomitschnitt wird sehr empfohlen. Lies dazu bitte auch meinen Blogeintrag zur Vorbereitung auf den Klavierunterricht.

Neueste Beiträge

Kategorien

Archive

Meta

Stefan Lechner Verfasst von: