Bestimmungen

Bestimmungen und Richtlinien für die Anmeldung zum Klavierunterricht bei Stefan Lechner

(Stand September 2020, Änderungen vorbehalten)

Meine Verpflichtungen

Ich bringe dir oder deinem Kind die Sprache der Musik näher. Dabei passe ich mich jedem Schüler/jeder Schülerin an und gehe auf die individuellen Bedürfnisse ein, denn jeder Mensch ist anders.

Mein Studio/Unterrichtsraum wird regelmäßig gepflegt und sauber gehalten, bietet eine ansprechende Lernatmosphäre und ein wunderschönes Instrument mit großem Klangreichtum, damit wir der Kreativität und Freude an der Musik freien Raum geben können.

Vor allem eines möchte ich dir in deiner Zeit bei mir mitgeben: Dass du durch Musik dem Ausdruck verleihen kannst, was du sonst nicht zu sagen vermagst oder wofür du keine Worte findest.

Deine Verpflichtungen

Du oder dein Kind kommst pünktlich und verlässlich zu jeder Klavierstunde, bist gut vorbereitet und hast die Noten oder Aufzeichnungen dabei. Grundvoraussetzung zum Erzielen von Lernfortschritten ist das tägliche Üben. Zur Schaffung einer passenden Routine solltest du dein Kind tatkräftig dabei unterstützen. Bitte stelle mir unbedingt Fragen, wenn du oder dein Kind eine Aufgabenstellung nicht verstehst.

Alle Schüler/innen haben die Möglichkeit bei den Klassenabenden der Musikschule in Ebenfurth/Zillingdorf teilzunehmen. Wenngleich dies nicht verpflichtend ist, empfehle ich die Teilnahme aus verschiedenen Gründen. Mehr dazu hier.

Jeder muss Zugang zu einem akustischen Klavier haben, am besten zu Hause. Keyboards werden nicht akzeptiert, Digitalklaviere mit 88 gewichteten Tasten sind auch erlaubt und einem alten akustischem Instrument vorzuziehen (Siehe auch FAQs – Fragen zum Instrument)

Unterrichtsort, Unterrichtszeit, Ferien

Der Unterricht findet wöchentlich als Einzelunterricht in meinem Studio in der Seidengasse 44, 1070 Wien oder an einem Musikschulstandort (Ebenfurth, Neufeld, Zillingdorf) statt. Weiters biete ich Onlineunterricht live (via Skype, Zoom, Facetime) oder das creativepiano Video Exchange Program an. Für 4-5-jährige Kinder ist auch Gruppenunterricht als spielerische Vorbereitung möglich.

In den Wiener Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Wenn dein Kind andere Ferienzeiten hat, ist es mir leider nicht möglich darauf Rücksicht zu nehmen. Bitte bedenke dies unbedingt vor der Anmeldung. In den Sommerferien kannst du Unterrichtseinheiten dazubuchen.

Unterrichtsgeld/Kosten

Der Semesterbeitrag gilt für 16 Unterrichtseinheiten und ist an jedem 5. des Monats fällig. Etwas günstiger ist es den gesamten Semesterbeitrag auf einmal entrichten, und zwar im Wintersemester bis 15. September, im Sommersemester bis 15. Februar.

Die Kosten, die du in hochwertigen Klavierunterricht investierst, umfassen nicht nur die reine Unterrichtszeit, sondern auch Vorbereitungen, Recherche und Planung des Unterrichtsrepertoires, Administration und Korrespondenz, Unterrichtserfahrung, Weiterbildung, Raummiete, Instrumentenwartung und vieles mehr. Mehr dazu hier.

Bindung und Kündigung

Die Anmeldung zur Semesterkarte gilt für ein ganzes Semester und wird nach Maßgabe freier Plätze vergeben. Mit deiner Anmeldung gehst du einen Vertrag ein, der sich jedes Semester automatisch verlängert. Eine Kündigung ist immer bis vier Wochen vor Semesterende möglich und muss schriftlich (email, whatsapp) erfolgen.

Bestimmungen bei Absage

Unterrichtseinheiten, die ich wegen Erkrankung oder einer künstlerischen Verpflichtung absage, werden im Normalfall nicht nachgeholt. Allerdings verpflichte ich mich zur Einhaltung von 16 Einheiten im Semester. Finden weniger statt, so werden diese Stunden nachgeholt oder erstattet.

Von Schüler/innen versäumte Unterrichtseinheiten werden nicht nachgeholt, egal aus welchen Gründen.

Ich versuche nach Maßgabe der freien Zeiten die bestmögliche Unterrichtszeit einzurichten. Mit deiner Anmeldung reservierst du eine fixe wöchentliche Unterrichtszeit in meinem Stundenplan. Bei einer Absage ist es mir leider nicht möglich umzudisponieren oder zusätzliche Unterrichtszeit freizumachen. Mehr zu diesem Thema kannst du in meinem Blog nachlesen.

Make-Up Credits und Swap List

Unterrichtseinheiten kannst du bis 24 Stunden vorher im Student Portal absagen (nur Semesteranmeldungen). Damit bekommst du einen Make-Up Credit zugewiesen und gibst die Einheit für andere frei. Mit einem Make-Up Credit kannst du dich für einen frei gewordenen Slot im Kalender bis 12 Stunden vorher eintragen. Make-Up Credits verfallen am Ende des Schuljahres und können nicht ins nächste Schuljahr übernommen werden.

Die Swap List kannst du nutzen, wenn du deine Kontaktdaten mit anderen Schüler/innen teilst. Sie bietet dir die Möglichkeit Unterrichtszeiten zu tauschen. Dies geschieht untereinander ohne mein Zutun, ich bitte um kurze Info wenn ein Tausch stattgefunden hat. Weitere Info findest du in den FAQ.

Fotos, Video- und Tonaufnahmen

Gelegentlich erstelle ich Fotos, Video- oder Tonaufnahmen im Unterricht oder bei Veranstaltungen im Zusammenhang mit creativepiano, welche auf meiner Website oder in sozialen Medien veröffentlicht werden. Diese Aufnahmen sind hilfreich für andere Lehrer oder Schüler und es findet üblicherweise ein Austausch statt, um konstruktive Meinungen zu musikalischen oder technischen Aspekten einzuholen, was letztendlich der Weiterbildung aller Beteiligten dient.

Bitte teile mir mit, wenn du damit nicht einverstanden bist. Im Allgemeinen lieben Kinder es, ihre Errungenschaften auf meiner Website zu bewundern. Bei Veröffentlichungen verwende ich nur Vornamen.

Diverses

Bitte wasche dir vor dem Unterricht bei mir im Studio oder an der Musikschule gründlich die Hände und bleibe zu Hause, wenn du nicht ganz gesund bist. Falls du es mal nicht zu mir ins Studio schaffst oder leicht angeschlagen bist, kannst du immerhin auch den live Onlineunterricht als Alternative nutzen.


Hier kannst du das Anmeldeformular herunterladen:

Anmeldeformular PDF