Preise

Preise für den Klavierunterricht

Um die Freude am Klavierspielen zu erhalten und die musikalische Entwicklung voranzutreiben, ist ein regelmäßiger Unterricht von großer Bedeutung. Ich fordere daher von meinen Schülern, den Unterricht ernst zu nehmen. Dazu gehört auch sich jeden Tag Zeit zum Klavierspielen zu nehmen. Eltern sollten ihre Kinder unterstützen und das im Unterricht Gelernte zu Hause mit ihnen durchgehen.

Meine Preise richten sich nach den in Wien üblichen Preisen für Privatunterricht und liegen im Durchschnitt.

Im Preis inbegriffen sind auch:

  • Unterstützung beim Klavierkauf
  • Planung des Repertoires
  • Recherche und Beschaffung von Notenmaterial für Schüler
  • ein Klassenabend pro Schuljahr (bei genügend Interesse und mindestens 10 Teilnehmern)

Vereinbaren Sie eine Probestunde

Einzelstunde*

50 min €45  30 min €30

Fortgeschrittene Schüler können die Unterrichtseinheiten einzeln bezahlen.

Semesterkarte**

50 min €575  30 min €375

Sparen Sie Geld und machen Sie schneller Fortschritte.

Sommerkarte/4er-Block***

50 min €135  30 min €90

Die Sommerkarte umfasst 4 Unterrichtseinheiten, die auf 2 Monate verteilt werden..

Probestunde:

50 min €20

Zum Kennenlernen biete ich einmalig eine Probestunde an. Eine bereits bezahlte Probestunde wird im Falle einer Anmeldung auf die Semesterkarte angerechnet.

Die Bezahlung kann bar, per Überweisung, Kreditkarte oder paypal (paypal.me Link wird versendet) erfolgen.

Preisliste Klavierunterricht PDF

*Bitte haben Sie Verständnis, dass Klavierstunden, die weniger als 48 Stunden vorher abgesagt werden, in Rechnung gestellt werden.

**Die durchschnittlich 36 Unterrichtseinheiten/Schuljahr (18/Semester) finden an einem festen Wochentag statt und decken sich mit dem Schuljahr, auch Ferien und Feiertage. Ein Einstieg ist bei freien Plätzen auch während des laufenden Semesters möglich, der Semesterpreis wird in diesem Fall anteilig berechnet. Vom Schüler versäumte Einheiten können nicht erstattet werden. Vom Lehrer abgesagte Einheiten werden nur erstattet, wenn sie unter die garantierte Mindestanzahl von 16 Einheiten pro Semester fallen. Das Wintersemester erstreckt sich von September bis Ende Jänner, das Sommersemester von Februar bis Ende Juni. Die Bezahlung erfolgt semesterweise zum hier angegebenen Preis oder monatlich zu € 120,- (50 min) bzw. € 80,- (30 min). Statt 50 Minuten besteht auch die Möglichkeit zum selben Preis wöchentlich 2 x 30 Minuten zu beziehen. Diese Variante ist vor allem für Kinder sehr empfehlenswert.

***Die Sommerkarte dient als Überbrückung für die Monate Juli und August. Die 4 Einheiten werden am Beginn der Sommerferien vereinbart, können aber aufgrund der üblichen Unregelmäßigkeiten der familiären Sommerpläne auch mal verschoben werden, sofern Sie mir spätestens 48 Stunden vorher Bescheid geben.